FALKENSTEIN Nebenwerte AG - Jahresabschluss 2017 und Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr



Hamburg, den 23. März 2018 

Der geprüfte und festgestellte Jahresabschluss der Falkenstein Nebenwerte AG für das Geschäftsjahr 2017 weist einen Jahresüberschuss in Höhe von EUR 0,79 Mio. (Vorjahr EUR 0,31 Mio.) aus. Das Eigenkapital steigt damit auf EUR 1,43 Mio. (Vorjahr EUR 0,64 Mio.).

Das Ergebnis basiert auf Erlösen aus Wertpapierverkäufen und vereinnahmten Dividendenerträgen. Bei der Veräußerung von Finanzanlagen, die langfristig durch die Gesellschaft gehalten wurden, konnten im Rahmen der Veräußerung Kursgewinne realisiert werden.

Obwohl das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen wurde, kann aus dieser Entwicklung kein nachhaltiger Trend abgeleitet werden. Unter der Voraussetzung stabiler wirtschaftlicher Rahmenbedingungen erwartet der Vorstand der FALKENSTEIN Nebenwerte AG für das laufende Geschäftsjahr 2018 ein in etwa ausgeglichenes Jahresergebnis.

Die Hauptversammlung der FALKENSTEIN Nebenwerte AG wird am 13. Juni 2018 in Hamburg stattfinden.

Der Vorstand